Aktuelles

Troisdorf – Die Mannstaedt GmbH behauptet sich am Weltmarkt erfolgreich mit Spezialprofilen aus Stahl. Wie gelingt dies im Hochlohnland Deutschland? Das war eine der zentralen Fragen an Geschäftsführer Dieter Wilden, der gemeinsam mit seinem Co-Geschäftsführer Ulrich Hannemann am 10. Juni rund 100 Gäste zum Unternehmerfrühstück des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf und der Wirtschaftsförderung Trowista auf dem Werksgelände in Friedrich-Wilhelms-Hütte empfing.

Rund 100 Besucher nahmen am Dienstag, 19. Mai, an einem Unternehmer-Frühstück bei Rautenberg Media in der Troisdorfer Kasinostraße teil. Veranstalter waren der Unternehmer-Club pro Troisdorf und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Trowista. Die Verleger-Familie Otten empfing Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, Vizebürgermeister Rudi Eich und Repräsentanten zahlreicher Troisdorfer Unternehmen.

Die Diskussionen und Vorbereitungen haben einige Monate in Anspruch genommen. Nun können wir Ihnen mit großer Freude unsere überarbeitete Webseite vorstellen und hoffen sehr, dass diese auch Ihnen so gut gefällt wie uns. 

Platz 2: VR-Bank Rhein-Sieg — Platz 3: Kreissparkasse Köln

16 Jahre lang war Jürgen Sturm (48) Geschäftsführer der TROWISTA Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH. Am 8. Mai wurde er feierlich verabschiedet. Zum 1. Juni tritt er seine neue Stelle als Chef der städtischen Marketinggesellschaft in Neuss an.

Seit Sommer 2014 ist die memoplast GmbH an der Langbaurghstraße aktiv. Trowista-Chef Jürgen Sturm und Mitarbeiterin Pauline Hagenbucher überreichten memoplast-Geschäftsführer Marc Melchner Ende April 2015 ein „Troisdorfer Willkommenspaket“: Dabei handelt es sich um einen Präsentkorb mit Lebensmittelspezialitäten aus Troisdorf sowie Gutscheinen der TROWISTA-Gesellschafter, zu denen auch der Unternehmer-Club pro Troisdorf zählt.

Troisdorfer Unternehmer lernten am 22. April beim 2. Speed-Dating in der Spicher Bowling-Arena Unternehmer kennen. Eingeladen hatten der Unternehmer-Club pro Troisdorf und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft TROWISTA. Die Pütz-Gruppe, Eigentümerin der Arena, unterstützte das Event, das 65 Gäste anzog. 

„Ein Unternehmertreff am Nachmittag sah die Mitglieder des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf umgeben von Plastiken, Bildern und Kollagen“, schrieb die Rundschau über die ungewöhnliche Kulisse eines nachmittäglichen Unternehmer-Treffs im Kunsthaus Troisdorf. 

Rund 40 Gäste begrüßte Pro Troisdorf-Vorsitzende Leonie Schneider-Kuttig am 28. Januar beim Unternehmertreff im Kunsthaus Troisdorf. „Es freut uns Unternehmer immer, wenn ein Projekt etwas wird – und das Ergebnis stimmt beim Kunsthaus Troisdorf“, erklärte sie mit Blick auf die wechselvolle Geschichte des Komplexes auf dem früheren DN-Campus.

Nach einem Bericht des Kölner Stadt-Anzeigers wäre infolge der gegen Russland verhängten Sanktionen „um ein Haar“ der Auftrag eines Spicher Unternehmens für Umwelttechnik „geplatzt“. Die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker sprach beim BAFA vor und löste das Problem.

Unternehmerfrühstück von pro Troisdorf und Trowista im St. Johannes-Krankenhaus Sieglar. Das GFO-Krankenhaus ist ein für Troisdorf bedeutender Wirtschaftsfaktor mit 30 Millionen Jahresumsatz und einem in der Stadt realisierten Auftragsvolumen von gut 3 Millionen Euro.

„Wirtschaftsmotor in Troisdorf in schwieriger Zeit“ – so beschreibt der Kölner-Stadt-Anzeiger die GFO und die von ihr im Raum Troisdorf betriebenenen Einrichtungen, darunter das St. Josef-Hospital in Troisdorf sowie das St. Johannes-Krankenhaus in Sieglar.

Unsere Mitglieder

Alle Mitglieder anzeigen